Related Posts with Thumbnails

2010-11-18

Jackass 3D


Am Dienstag war ich also mit meinem Mäxchen, Nagi und ein paar Jungs aus dem Wir-haben-schnelle-Autos-Club (ich möchte hiermit eigentlich nur kaschieren, dass ich keinen blassen Schimmer habe wie der Club in Wirklichkeit heißt, denn ich hab kein schnelles Auto x'D) im Kino und haben uns Jackass 3D angeschaut.

Eines vorweg: Eigentlich finde ich Jackass nicht wirklich lustig. Es gibt hier und da mal Stunts/ Szenen, die lustig sind, dass aber nur weil Schadenfreude die schönste Freude ist. (OK, um was anderes geht's da auch nicht xD) Andere Szenen hingegen sind einfach nur langweilig, dumm oder widerwärtig!
Trotzdem dachte ich mir ich geh mal mit und schau's mir an. Schaden kann es ja nicht. Außerdem gibt's Popcorn!


Wir besorgten uns also das übliche Kino-menü - Popcorn und Cola - und stiefelten zu unseren Plätzen. Als es endlich losging wurden wir zu allererst von Beavis und Butthead begrüßt, denen ich noch nie etwas abgewinnen konnte, aber die Jungs haben sich gefreut. Sie setzten sich die 3D Brille auf und erklärten wie wundervoll die Welt doch damit aussähe und Zack! gab's auch schon den ersten Kinnhaken. Sie prügelten sich eine Weile und freuten sich wie echt es durch die 3D Brillen doch rüberkam. Beavis verlor seine Brille und Butthead scheuerte ihm wieder eine. "Das war jetzt aber eindeutig eine 2D Schelle!", war dann die Reaktion von Beavis. Ein Satz, der mich auch ein wenig zum Schmunzeln brachte und die Jungs den Rest des Abends auf Trab hielt.


Obwohl die 3D Brille so stilgerecht vorgestellt wurde ist sie eigentlich absolut überflüssig. Es gibt ein oder zwei Szenen bei denen man wirklich einen 3D Effekt hat, ansonsten gibt es keinen Grund sie zu tragen. Also mal wieder reine Abzocke, wie schon bei "Die Legende von Aang". 


Nun ja was soll ich groß über den Film schreiben? Jackass halt!
Man lacht, man leidet mit und man ekelt sich! (die zwei starken Männer neben mir hatten sogar das eine oder andere Mal Probleme ihr Popcorn bei sich zu behalten und mussten wegsehen x'D)
Der Film ist wie die Filme davor und die Serie eine Ansammlung von verschiedenen Gags und Stunts. Die meisten davon natürlich so widerwärtig wie möglich. So steht Schwergewicht Preston Lacy in Folie eingepackt auf einem Laufband und stampelt sich ab, während der Schweiß, der an seinem Hintern hinabfließt, aufgefangen wird und danach von Steve-O getrunken wird. Natürlich bleibt der Schweiß nicht lange dort und freudig übergeben sich diverse Team- und Crewmember. Was für ein Spaß! Nicht!
Ich gebe zu ich habe hier und da auch gelacht. Es gab doch wirklich recht lustige Szenen. Wie zum Beispiel das High-Five mit einer riesigen Hand, die man schon in dem ein oder anderen Trailer gesehen hat. Oder als Bam jemanden verarschen will und dabei selbst verarscht wird und am Ende vor Angst die Tränen fließen! Genauso witzig fand ich den "Gefängnisausbruch", bei dem alle (außer Knoxville) durch einen mit Schockern präparierten Gang rennen müssen.


Allerings finde ich die Art des Fäkalhumors, die bei Jackass an den Tag gelegt wird, einfach zu heftig und meistens ist es wirklich einfach nicht lustig! Da fliegt jemandem die Scheiße, im wahrsten Sinne des Wortes, um die Ohren und das Kino lacht sich scheckig. Den Witz habe ich offensichtlich nicht verstanden und werde es wohl auch nicht mehr. Ich dachte immer ich hätte einen kranken Humor, naja, so krank ist er wohl doch nicht.

Enttäuscht war ich allerdings von einigen Szenen, die wirklich dermaßen altbacken und öde waren, dass man sich schon fast gegruselt hat. So klaut z.B. ein Hund einem "alten" Mann die Protese. Uhuuu. Hatten die Leute von Jackass keine guten Ideen mehr und mussten solche lahmen Witze aus den untersten und verstaubtesten Kisten kramen oder hatten sie einfach keine Lust mehr?



Fazit:
Es ist nicht so, dass ich mich gelangweilt hätte. Ich hatte ja genügend Gefühlsregungen während des Films, leider war es jedoch selten ein Lachen. Dieser Film ist wie ein Kleiner-Jungen-Streich: dumm, kindisch, ekelhaft und ab und zu mal ein klein wenig lustig. Wer auf Jackass steht (oder Filme bei denen man sich selbst auf die Fresse haut) macht damit definitiv nichts falsch - wird den Film aber wahrscheinlich eh schon gesehen haben. Wer so wie ich eigentlich nicht darauf steht hat bei diesem Film nichts gekonnt. Die wenigen Lacher sind es nicht wert ihn anzusehen. 
Aber vor allem ist das ach so tolle 3D auch hier nur Fassade um mehr Geld in die Kassen zu spülen.

1 comment(s):

KrisseNeko hat gesagt…

Hab ne Mail bekommen 'vielen dank, dass du mitgemacht hast blah, hier ist dein gutscheincode'
dann hab ich bestellt.
Dann habe ich ne Auftragsbestätigungsmail erhalten und DANN eine Versandbestätigungsmail.
3 Tage später wars da :)

Kommentar veröffentlichen

Über mich

Mein Bild
♪ 1,58m klein
♪ verrückt
♪ neugierig
♪ liebt Asien
♪ teilt sich in Leipzig/ Germany zusammen mit ihrem Freund und ihren zwei Katzen Lillie und Haku eine Wohnung


I like: Musik! Von A bis Z, aber ich bevorzuge Rock/ Metal ~ Tee ~ PS2/ PS3 ~ Shibuya und Gyaru style ~ Tattoos und Piercings ~ Kirschblüten ~ Vintage ~ Splatter Movies ~ Salat ~ Square Enix ~ Deko

dislike: oberflächliche und intolerante Menschen ~ GEZ ~ Stromausfälle