Related Posts with Thumbnails

2010-12-31

あけましておめでとう。


Ich wünsche euch allen ein wunderschönes neues Jahr und einen guten Rutsch!


Hattet ihr ein schönes Weihnachtsfest? Und viele schöne Geschenke? 
Meins war ungewohnt, aber wirklich schön. Ich wäre zwar gerne noch etwas länger bei meiner Familie geblieben, aber das Äffchen hat gedrängelt und wollte unbedingt gleich wieder am Sonntag zu uns fahren. Grmpf.

An dem Abend habe ich auch ein wenig die Zicke raushängen lassen. Ich fand es einfach unfair. Zu seiner Familie können wir immer fahren, weil die 15 Minuten mit dem Auto von uns wegwohnen und bei meiner Familie bin ich nur sehr selten und er gönnt mir es nicht mal 2 Tage bei meiner Familie zu sein. Weil er viel lieber in seinem Bett schlafen will. (und zocken, was er so aber natürlich nicht sagen konnte - das hab ich ihm dann aber vereitelt indem ich am nächsten zu erst an der PS3 saß - da war ich echt sauer)

Ansonsten hatte ich letzte Woche echt viel zu tun. Ging es euch auch so?
Ich bin zu nichts wirklich gekommen. Gestern haben wir es endlich geschafft im größten Trubel noch ein paar Dinge für heute Abend zu kaufen.
Irgendwie schaffen wir es grundsätzlich immer genau dann einkaufen zu gehen, wenn die meisten Leute die selbe Idee haben. Dabei kennen wir doch die Stoßzeiten. *head desk*


Gestern hat mir das Leben auch mal wieder einen reingedrückt.

Meine kleine Prinzessin Luna ist gestern Abend gestorben. 

 
Fast eine Stunde saß ich neben ihr und habe sie gestreichelt und gehofft, dass es ihr hilft. Dass sie weiß wie sehr ich sie lieb habe und es sie vielleicht auch beruhigt.
Wir Menschen bilden uns sowas ja gerne ein, aber es hilft uns selbst wohl am meisten. Loszulassen ist nicht leicht.
Und gerade bei ihr ist es mir so unglaublich schwer gefallen. Schon als ich sah wie schwach sie war rollten die Tränen. Ich wusste, dass es jetzt soweit war. Dass ich Goodbye sagen musste. (und mir schnürt es gerade wieder so sehr den Hals zu, dass es weh tut)

So gemein das jetzt klingen mag. Sie war mein Engel. Keine der Anderen kann ihr das Wasser reichen. Sie war einfach etwas ganz besonderes.
Es gab Zeiten, da habe ich sie tagelang draußen gelassen - ich wusste sie würde nichts anfressen - und sie kam immer wenn sie schlafen wollte ins Bett und hat sich unter die Decke gekuschelt.


Sie liebte Blumen und saß immer in den Sträußen, die ich bekam und hat nicht einen einzigen im Laufe der Jahre umgeworfen.



und sie hat mir immer meine Teebeutel aus der Tasse geklaut und die abschleckt! So göttlich.



Ich werde sie so sehr vermissen, meine kleine Knutschkugel.

3 comment(s):

pinguin hat gesagt…

oh gott, mir blutet ja schon das herz wenn ich das nur lese :( ich kann total mit dir fühlen, ich hab auch zwei kleine süße flauschekugeln und zum glück gehts den beiden blendend aber ich mag gar nicht dran denken, dass sich das irgendwann mal ändern wird :( einfach nur schrecklich. das find ich ja einfach nur absolut supersüß, dass die kleine mit zu dir ins bett gekommen ist wenn sie müde war. :) das ist ja echt knuffig. ohje, fühl dich mal ganz doll geknuddelt!!

Konstantine. hat gesagt…

wie unglaublich niedlich <3

Leah Elaine hat gesagt…

@pinguin Es ist schon Wahnsinn wie sehr man sich in diese Knubbeläuglein verlieben kann und dass sie einem in so kurzer Zeit so sehr ans Herz wachsen.
Es ist schön, dass es deinen Beiden gut geht und ich hoffe, dass das auch noch ganz lange so bleibt. <3
Ich hab jetzt noch drei Räuber und ich hoffe, dass die noch eine ganze Weile bei mir bleiben.

@Konstantine Ja, das war sie meine kleine große Rattenliebe! :D

Kommentar veröffentlichen

Über mich

Mein Bild
♪ 1,58m klein
♪ verrückt
♪ neugierig
♪ liebt Asien
♪ teilt sich in Leipzig/ Germany zusammen mit ihrem Freund und ihren zwei Katzen Lillie und Haku eine Wohnung


I like: Musik! Von A bis Z, aber ich bevorzuge Rock/ Metal ~ Tee ~ PS2/ PS3 ~ Shibuya und Gyaru style ~ Tattoos und Piercings ~ Kirschblüten ~ Vintage ~ Splatter Movies ~ Salat ~ Square Enix ~ Deko

dislike: oberflächliche und intolerante Menschen ~ GEZ ~ Stromausfälle