Related Posts with Thumbnails

2010-10-24

[30 Tage] Tag 27 - In diesem Monat im Detail


Mmh also langsam wird's wirklich anstrengend und ich glaube auch, dass es nicht mehr wirklich interessant ist euch mit tausend Daten zu bewerfen, deswegen mach ich nur noch diesen Tag ordnungsgemäß (aber stark zusammengefasst) und ab Tag 28 denk ich mir selber was aus


Als erstes wollte ich von dem neuen (gebrauchten) Auto von Max berichten, das wir diesen Monat für einen Spottpreis bekommen haben.
Natürlich habe ich aber momentan keine Bilder von dem hübschen Kia Clarus, weil mein Schatz die Bilder, die ihm sein Paps geschickt hatte, gelöscht hat


Ich habe nur Fotos vom kaputten Ford Sierra. Hahaha.


 hier hatte sich Max spontan entschlossen Pilze suchen zu gehen (der Wagen stand über 15m im Wald, sogar das Seil vom Abschlepper war zu kurz und er musste es verlängern xD Aber zum Glück war da dieser Waldweg sonst wären wir voll in den Wald gerauscht und das wäre 100% viel schlimmer ausgegangen.)


irgendwie finde ich diesen Anblick richtig traurig


Seit dem Unfall, der im übrigen der Kombination aus Aquaplaning und einer Kurve zu verdanken ist (der Sierra hatte auch kein ABS und solche Helferlein), bin ich ziemlich hysterisch, wenn's ums Auto fahren geht. Ständig sitze ich drin und bremse mit oder halte die Luft an.
Scheinbar merkt man mir die Angst ziemlich an, weil Max auch oft sagt, dass ich keine Angst haben soll. Ist aber auch leichter gesagt als getan.
Momentan vertraue ich wirklich keinem Auto egal wie toll die Ausstattung auch ist.


Ich hoffe wirklich, dass sich das mit der Zeit wieder legt. Es nervt mich selbst ja schon immer gleich Herzrasen zu kriegen, wenn man einem anderen Auto (für meine Begriffe) zu nah kommt


Mmh was kann ich noch erzählen?
Ach ja, stimmt!


Das Wespen-Problem!
oder
Wieso sind bei uns bei diesem beschissenen Wetter Wespen in der Wohnung, die mich als ihr Opfer ausgesucht haben?


Nun ja wir sind da etwas gestraft momentan. Direkt neben unserem Küchenfenster hat sich ein Wespenstaat unter den Dachschindeln angesiedelt.
Das ist ja nicht wirklich schlimm - Fenster zu und gut.
Leider gibt es aber irgendwo bei uns ein Loch wo die kleinen Stecher zu uns in die Küche krabbeln - egal ob das Fenster offen oder geschlossen ist - wir haben immer ungebetene Besucher
die zu allem Überfluss natürlich in unserer Küche sterben und ich somit jeden Tag mindestens 3 Leichen entsorgen muss



Das ist unser Fliegenfänger. Nur sind alle größeren Tierchen Wespen und keine Fliegen (wir haben gar keine Fliegen mehr)


Das krasse ist aber, das wir schon öfter gesehen haben wie die sich aus der Klebefalle befreit haben! Also sind diese Exemplare, besonders geschwächt gewesen, mit den Flügeln kleben geblieben oder dumm gewesen.


Wir haben auch versucht das Loch zu stopfen (etwas unprofessionel gebe ich zu)


man beachte die tote Wespe!


Die erste Schicht Bauschaum hat nicht gereicht um das Loch dicht zu machen also habe ich später versucht mit Silikon die kleinen Löcherchen dicht zu machen.
Hat nicht wirklich geklappt.
Irgendwo kommen die Biester immer noch durch und wir haben keine Ahnung wo *Haare rauf*


Wir haben im übrigen keinen großen Wert darauf gelegt es ordentlich zu machen, da das genau in der Ecke zwischen Heizung und Waschmaschine ist und da normalerweise eh keiner hinschaut



Jetzt hoffen wir einfach, dass nächstes Jahr keine Königin findet, dass das ein toller Platz zum Nestbauen ist und wir verschont werden. 
Ansonsten kriegt unsere Wohnungsverwaltung eine auf den Deckel und die sollen sich was einfallen lassen oder wir lassen es entfernen und die kriegen die Rechnung, denn unserer bisherigen Erfahrung nach kriegen die ihren Arsch keinen Zentimeter hoch, wenn wir Probleme haben (z.B. nerven wir die seit Monaten, dass die mal unsere Sprechanlage reparieren lassen sollen, weil wir nichts hören und auch nicht sehen können wer unten steht und so immer auf gut Glück die Leute reinlassen müssen. Da ist auch mal wieder eine Hassmail fällig)



Gestern hatte mein Schatz Geburtstag und als ob die Veranstalter es gewusst hätten, gab's einen Zombiewalk. Da war klar, dass mein Schatz seine Feier verschiebt und dort mitmischt


Ich hatte eigentlich erst keine Lust mitzugehen. Kaltes, häßliches Wetter. Buärgs. 
Aber dann kam die Sonne raus und Suse hatte eine geniale Perücke mit, die sie mir zum Tragen anbot.
Da ich auch gleich eine Styling-Idee hatte bin ich dann doch mitgegangen!
Hahaha.
Das war lustig. Und es waren erstaunlich viele Leute da. 
Ich würde schätzen, dass es mindestens 100 Zombies waren. Sogar eine Familie mit Kindern.
Es war echt richtig lustig. Schon am Treffpunkt kamen total viele Touristen und wollten Fotos machen und unterwegs standen so viele Leute mit Kamera oder Handy in der Hand da. Ich hätte nicht gedacht, dass so viele Leute ne Kamera mit sich rumschleppen


Ich hab noch keine tollen Bilder, da ich selbst nicht fotografiert habe, weil ich meine Cam an einen Bekannten zum filmen des Spektakels verliehen hab.


Aber hier gibt's eine kleine Vorschau


das pinke Etwas bin ich


ein Manga-Zombie. Bwahahaha.


Es wird auf jeden Fall noch ein Bericht darüber mit Fotos folgen, wenn ich sie dann von den Fotografen der schwarzen Presse bekommen habe

1 comment(s):

Seelenmensch hat gesagt…

ich hab die aktion nun auch beendet ^^

aber ich mag autos auch nicht mehr, seit meinem unfall. bin heute erst wieder gefahren, aber so 60 außerorts ^^

Kommentar veröffentlichen

Über mich

Mein Bild
♪ 1,58m klein
♪ verrückt
♪ neugierig
♪ liebt Asien
♪ teilt sich in Leipzig/ Germany zusammen mit ihrem Freund und ihren zwei Katzen Lillie und Haku eine Wohnung


I like: Musik! Von A bis Z, aber ich bevorzuge Rock/ Metal ~ Tee ~ PS2/ PS3 ~ Shibuya und Gyaru style ~ Tattoos und Piercings ~ Kirschblüten ~ Vintage ~ Splatter Movies ~ Salat ~ Square Enix ~ Deko

dislike: oberflächliche und intolerante Menschen ~ GEZ ~ Stromausfälle